Pressemitteilungen

26. November 2013

P R E S S E I N F O R M A T I O N der Hörmann Finance GmbH, Kirchseeon

P R E S S E I N F O R M A T I O N (PDF Version)

der Hörmann Finance GmbH, Kirchseeon

Anleiheemission wegen hoher Nachfrage vorzeitig beendet

- Angestrebtes Emissionsvolumen von 50 Mio. EUR vollständig platziert

- Handelsstart (per Erscheinen) am 27. November 2013

Kirchseeon, 26. November 2013 – Die Hörmann Finance GmbH hat ihre Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1YCRD0) mit einem Gesamtvolumen von 50 Mio. EUR innerhalb kürzester Zeit erfolgreich am Markt platziert. Die Emission der Inhaberschuldverschreibung, die mit einem Kupon von 6,25% p.a. und einer Laufzeit von 5 Jahren ausgestattet ist, wurde bereits knapp eine Stunde nach Zeichnungsbeginn heute vorzeitig geschlossen. Ursprünglich sollte die Zeichnungsfrist bis zum 3. Dezember 2013 laufen. Alle von Anlegern im Rahmen der Zeichnungsfunktionalität über die Börse Frankfurt erteilten Orders bis einschließlich 20.000,00 EUR wurden voll zugeteilt; Orders mit einem Volumen von über 20.000,00 EUR wurden mit 20.000,00 EUR zugeteilt. Der Handelsstart an der Börse Frankfurt (Handel per Erscheinen) unter Einbeziehung in den Entry Standard für Anleihen ist für Mittwoch, den 27. November 2013, vorgesehen. Emissionsvaluta bleibt der 5. Dezember2013. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse und Vertrauen von institutionellen Investoren und Privatanlegern an unserem Unternehmen“, sagt Alfons Hörmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hörmann Finance GmbH. „Die Anleihe gibt uns zusätzliche Planungssicherheit, um die Unternehmensgruppe nachhaltig weiterzuentwickeln.“ Der Nettoemissionserlös soll der Finanzierung künftiger Investitionen in Zukäufe, Kooperationen und Technologien sowie der teilweisen Refinanzierung von Bankverbindlichkeiten als Diversifikation der Finanzierungsstruktur der Hörmann Gruppe dienen. Die Emission wurde von der equinet Bank AG als SoleLead Manager und Sole Bookrunner begleitet.

Disclaimer:

Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren der Hörmann Finance GmbH dar und ersetzt keinen Wertpapierprospekt. Eine Investitionsentscheidung betreffend die Teilschuldverschreibungen der Hörmann Finance GmbH muss ausschließlich auf der Basis des Wertpapierprospektes erfolgen, der von der Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Commission de Sur-veillance du Secteur Financier - CSSF) gebilligt und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) notifiziert wurde und auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.hoermann-gruppe.de/anleihe veröffentlicht ist. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Der Technologiespezialist Hörmann Finance GmbH ist mit über 15 Tochtergesellschaften in den drei Geschäftsfeldern „Automotive“, „Engineering“ und „Dienstleistung Kommunikation“ tätig. Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete die Gruppe mit rund 2.400 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von rund 431 Mio. Euro, das EBIT belief sich auf 14,5 Mio. Euro. In den nächsten Jahren will das Unternehmen seine gute technologische Position durch permanente Investitionen weiter ausbauen und die internationalen Aktivitäten systematisch erweitern.

Kontakt:

Hörmann Finance GmbH · Hauptstraße 45-47 · 85614 KirchseeonTelefon: 08091 52-0 · Telefax: 08091 52-222 · E-Mail: ir@hoermann-gruppe.dewww.hoermann-gruppe.de/anleiheMedienkontakt:TIK GmbH · Claudia Wieland · Telefon: 0911 95978-71· Telefax: 0911 95978-83E-Mail: info@tik-online.de

 

 

Über die KFM Deutsche Mittelstand AG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandanleihen Fonds (WKN A1W5T2). Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds wird an den Wertpapierbörsen Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und Hannover börsentäglich gehandelt. Manager dieses Fonds ist die WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. Der Fonds bietet für private und institutionelle Investoren eine attraktive Rendite in Verbindung mit einer breiten Streuung im Mittelstandsanleihen-Markt. Die Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf den Ergebnissen des von der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelten KFM-Scoring-Modells. Den aktuellen Kurs des Fonds, seine Investments und weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und sind daher unverbindlich. Soweit in dieser Ausarbeitung Aussagen über Preise, Zinssätze oder sonstige Indikationen getroffen werden, beziehen sich diese ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung und enthalten keine Aussage über die zukünftige Entwicklung, insbesondere nicht hinsichtlich zukünftiger Gewinne oder Verluste. Diese Ausarbeitung stellt ferner keinen Rat oder Empfehlung dar. Wichtiger Hinweis: Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation beraten lassen und Ihre Anlageentscheidung nicht allein auf diese Informationen stützen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kredit- und Wertpapierinstitute. Die Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an verschiedene Voraussetzungen - insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit - gebunden sein. Bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer Anlageentscheidung entsprechend beraten. Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds ist in dem genannten Wertpapier zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels nicht investiert. Die KFM Deutsche Mittelstand AG, der Ersteller oder an der Erstellung mitwirkende Personen halten Anteile am Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds. Aus Veränderungen des Anleihekurses kann sich ein wirtschaftlicher Vorteil für die KFM Deutsche Mittelstand AG, den Ersteller oder an der Erstellung mitwirkende Personen ergeben. Vor Abschluss eines in dieser Ausarbeitung dargestellten Geschäfts ist auf jeden Fall eine kunden- und produktgerechte Beratung durch Ihren Berater erforderlich. Ausführliche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen vollständigen Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A., 2, Place Dargent in L-1413 Luxemburg) sowie bei Zahl- und Informationsstellen (M.M.Warburg Bank & CO Luxembourg S.A., 2,Place Dargent in L-1413 Luxemburg, M.M.Warburg& CO KGaA, Ferdinandstraße 75 in D-20095 Hamburg oder Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21 in A-1010 Wien) erhältlich. Für Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung und/oder der Verteilung dieser Ausarbeitung entstehen oder entstanden sind, übernimmt die Verwaltungsgesellschaft keine Haftung.

 

 

 

Pressekontakt

KFM Deutsche Mittelstand AG
Hans-Jürgen Friedrich
Rathausufer 10
40213 Düsseldorf

Email: hj.friedrich@kfmag.de

Tel.: +49 211 21073741

www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de

www.kfmag.de